Schlagwort-Archiv: Vorbild

Porter Tender: Baupläne

Nachdem die grundsätzlichen Fragen zur Abmessung geklärt waren, ging es nun online an eine umfangreiche Bild-Recherche. Offenbar gehen die Meinungen auseinander, ob es vorbildgerecht ist, dass eine Modell-Porter einen Schlepptender zieht. Ich kann mich glücklicherweise dieser Frage entziehen, weil ich nicht vorhabe ein konkretes Vorbild nachzubauen. Statt dessen werde ich mit verschiedenen Motiven experimentieren und mich von Fall zu Fall entscheiden, ob und wie stark ich mir vom Vorbild Vorgaben oder Inspirationen geben lassen möchte.

Vorbild-Recherche für die Dewey Bros. – Lok

Seit ich über das Photo einer Dewey Bros. B1T gestolpert bin, habe ich mich in diese kleine Maschine verliebt. Zum ersten Mal entdeckte ich sie während einer Google Suche nach Industrie-Dampfloks.
Dieses Bild stammt aus einem Buch namens „Development of the Locomotive Engine“, das Angus Sinclair 1907 geschrieben hatte; dort diente es als Beispiel für ingenieursgeschichtliche Kuriositäten. Mehrere Universitäts-Bibliotheken bieten kostenlosen Online-Zugang zu dem Buch.

Das Ziel: Dewey Bros. Lokomotive als Selbstbau

Für das kommende Jahr habe ich mir ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Ich möchte eine Dampflokomotive als Selbstbau verwirklichen. Diese Lok soll im amerikanischen Maßstab Fn3, das heißt 1:20,32 für eine 3-Fuß-Schmalspur entstehen. Dieser Maßstab nutzt das 45mm-Gleis, das nicht zuletzt durch LGB breite Verwendung gefunden hat. Die Lok kann dadurch auf vielen Spur IIm-Anlagen als Gast mitfahren, solange dort etwas Puffer im Lichtraumprofil existiert.

Als Vorbild habe ich mir eine amerikanische Industrie-Lok des späten 19. Jahrhunderts ausgesucht:
Photo der Vorbild-Lok mit eingezeichneten Maßen
(Quelle: Sinclair, Angus: Development of the locomotive engine, New York 1907, 511)