Modellbahn

Meine Webseite besteht vor Allem aus Beiträgen zu meinen Hobbies. Wer sich einen schnellen Überblick über meine Modellbahn-Aktivitäten verschaffen möchte, kann sich hier informieren über meine:

Lokomotiven

und das dahinter zu hängende

Rollmaterial

Anlage

Meine eigene Gartenbahn ist nicht über das Baustadium hinausgelangt und wurde zurückgebaut. Das wird auch eine Weile so bleiben, die Gründe dafür habe ich in einem Beitrag über meine Modellbahn-Schwerpunkte erläutert. Ich fahre zur Zeit auf fliegendem Gleis oder bei Freunden und Verwandten auf deren Anlagen.

Wie es begann

Weihnachten 1986 zog die erste LGB ihre Kreise im Wohnzimmer. Seitdem hat mein Vater dieses Hobby in unserer Familie verankert, zeitweise hatten alle Kinder ihre eigenen Garnituren und die bald entstehende Gartenanlage wuchs immer weiter.

Ende der 1990er Jahre: voll ausgebaute zweigleisige Hauptstrecke mit Brücken und Tunnels.
Ende der 1990er Jahre: voll ausgebaute zweigleisige Hauptstrecke mit Brücken und Tunnels.

In den 1990er Jahren begannen dann mit meinem ältesten Freund auch die ersten Eigenbauten, von denen leider keine Bilder erhalten sind.

Aber auch in anderen Spurweiten wurde experimentiert, wenigstens eine Spur-N-Anlage brachte ich zu einem gewissen betriebsfähigen Stand. Besonders stolz war ich auf den aus Nägeln und Fliegendraht gefertigten Sicherheitszaun…

Eine klassische Modellbahn-Anlage auf dem Tischbrett, komplett mit gegossenem Tunnelberg.
Eine klassische Modellbahn-Anlage auf dem Tischbrett, komplett mit gegossenem Tunnelberg.

Es überrascht wohl kaum, dass mich das Thema Eisenbahnen und vor Allem Gartenbahnen nie ganz losgelassen hat.

Volldampf im Schnee.
Volldampf im Schnee.

Als meine Eltern dann 2009 fortzogen, fiel jedoch die Grundlage für dieses faszinierende, aber sehr materialaufwändige Hobby weg. Erst im Jahr 2014 fand ich dann wieder die Muße, mich mit Modellbahnen zu beschäftigen, diesmal allerdings vor Allem im Selbstbau.