Kategorien
Alle deutschen Beiträge

Willkommen

Schön, dass Du (wieder?) hier bist! Updates gibt es immer donnerstags.
Schau Dich um, hab Spaß und schreib‘ doch bitte einen Kommentar, wenn Dir etwas gefällt oder Du eine Frage hast.

Wenn Du zum ersten Mal hier bist, dann lies diesen Artikel weiter, um einen kleinen Überblick über mich und meine Webseite zu bekommen.

Über mich

Geboren im Februar 1981, war der Modellbau mein ganzes Leben lang auf die eine oder andere Weise mein treuer Begleiter. Mein Leben bestreite ich im IT-Geschäft, als Koordinator und Entwickler in der Universitätsmedizin von Münster, wo ich auch mein Studium absolviert habe.

Modelleisenbahnen

Weihnachten 1986 zog die erste LGB ihre Kreise im Wohnzimmer. Seitdem hat mein Vater dieses Hobby in unserer Familie verankert, zeitweise hatten alle Kinder ihre eigenen Garnituren und die bald entstehende Gartenanlage wuchs immer weiter.

Ende der 1990er Jahre: voll ausgebaute zweigleisige Hauptstrecke mit Brücken und Tunnels.
Ende der 1990er Jahre: voll ausgebaute zweigleisige Hauptstrecke mit Brücken und Tunnels.

In den 1990er Jahren begannen dann mit meinem ältesten Freund auch die ersten Eigenbauten, von denen leider keine Bilder erhalten sind.

Aber auch in anderen Spurweiten wurde experimentiert, wenigstens eine Spur-N-Anlage brachte ich zu einem gewissen betriebsfähigen Stand. Besonders stolz war ich auf den aus Nägeln und Fliegendraht gefertigten Sicherheitszaun…

Eine klassische Modellbahn-Anlage auf dem Tischbrett, komplett mit gegossenem Tunnelberg.
Eine klassische Modellbahn-Anlage auf dem Tischbrett, komplett mit gegossenem Tunnelberg.

Es überrascht wohl kaum, dass mich das Thema Eisenbahnen und vor Allem Gartenbahnen nie ganz losgelassen hat.

Volldampf im Schnee.
Volldampf im Schnee.

Als meine Eltern dann 2009 fortzogen, fiel jedoch die Grundlage für dieses faszinierende, aber sehr materialaufwändige Hobby weg. Erst im Jahr 2014 fand ich dann wieder die Muße, mich mit Modellbahnen zu beschäftigen, diesmal allerdings vor Allem im Selbstbau. Meine Unternehmungen sind im Bereich Modellbahn zusammengefasst.

Modellfliegerei

Flugzeuge faszinieren mich, seit ich denken kann. Leider war ich damit in meiner Familie allein und abgesehen von Besuchen bei Modellflugtagen hatte ich lange Zeit keine Berührung mit diesem Hobby. Aber Ende der 1990er Jahre kaufte ich mir dann meinen ersten Varta Fly von Robbe und machte damit meine bescheidenen eigenen Flugversuche. Die fliegerischen Fertigkeiten hatte ich mir selbst beigebracht, vor Allem durch Flugsimulatoren.

Mein erstes Modellflugzeug.
Mein erstes Modellflugzeug.
Erstflug des Taxi III, damals noch mit 40 MHz Fernsteuerung.
Erstflug des Taxi III, damals noch mit 40 MHz Fernsteuerung.

Der kleine Varta Fly war nur über Seiten- und Höhenruder gesteuert und er hatte einen ewig schweren Akkupack aus Nickel-Cadmium-Zellen, sowie einen nicht-bürstenlosen Motor als Antriebsstrang. Aber er flog, und wie. Sogar meine ersten Thermik-Erlebnisse hatte ich mit diesem famosen Modell.

Ein Taxi III von Graupner folgte. Mit diesem Dreiachs-Trainer machte ich meine ersten Versuche in Richtung Kunstflug und ich experimentierte mit Abwurflasten und Banner-Schlepp. Zum 55. Geburtstag meines Vaters zog ein Gratulationsflieger seine Runden über dem Haus.

Doch dann verschlang das Studium alle verfügbare Freizeit. Die Modelle wurden 2014 nach einem Wasserschaden im Keller schweren Herzens entsorgt und das schien es dann gewesen zu sein mit der Modellfliegerei.

Aber 2018 packte mich dann doch wieder die alte Lust, nicht zuletzt durch das langsame Voranschreiten und den hohen finanziellen Aufwand meiner Modellbahn-Bemühungen. Kurz entschlossen wurde ein EasyGlider 4 von Multiplex gekauft und seitdem bin ich wieder aktiver Modellflieger.

So sauber war diese Schaumwaffel mal...
So sauber war diese Schaumwaffel mal…

Die Technik hatte sich in der Zwischenzeit rasant weiterentwickelt, sehr zu meiner Freude. Mit LiPo-Akkus und bürstenlosen Motoren ist ein Leistungs/Gewicht-Verhältnis möglich, von dem man damals nur träumen konnte. Die Telemetrie erlaubt außerdem das Messen von Steigraten und Flughöhe.

Mit über 80 Flugstunden und über 1.000 Landungen habe ich mit diesem feinen Flieger einen soliden Erfahrungsschatz anhäufen können. Seit 2019 habe ich auch mit dem Eigenbau von Modellflugzeugen begonnen. Den Anfang macht der Joyrider, der sich im Moment in der Flugerprobung befindet, aber noch ein paar Kinderkrankheiten hat.

Und ab in die Luft damit!
Und ab in die Luft damit!

Details über die Bau-Aktivitäten sind im Bereich Modellflug nachzulesen.

Photographie

Ja, das wurde mal wirklich so geschrieben. Und ich bleibe aus künstlerischer Freiheit bei dieser Schreibweise. Ich habe schon immer gerne Bilder gemacht, aber vor ein paar Jahren mich dann ernsthafter mit Komposition und den technischen Möglichkeiten der Bildgestaltung auseinander gesetzt.

Eine ganze Weile habe ich mit einer Nikon D60 Spiegelreflexkamera gearbeitet, aber da dies immer mehr eingeschlafen ist und ich meine begrenzten Freizeit-Mittel nicht in einer teuren, ungenutzten Ausrüstung parken wollte, habe ich sie 2019 wieder verkauft. Nun mache ich bei Gelegenheit Bilder mit dem Smartphone oder leihe bei Bedarf professionelle Ausrüstung. Die Ergebnisse gibt es im Bereich Photographie zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.