Was gibt’s Neues?

Endlich gibt es wieder Fortschritte zu vermelden. Nach einer längeren Pause und einigen Veränderungen melde ich mich zurück. Das Wichtigste in Kürze: wegen eines Umzugs habe ich alles, was mit meiner Modellbahn zu tun hat, zu meinem Vater und einem guten Freund verlagert. Einzig meine älteste LGB-Lok, eine Stainz, ist noch bei mir und wartet… Was gibt’s Neues? weiterlesen

Neuer Baubericht: Ka8b

Eine Ka8b im Vorbild, hier die D-5727. Quelle: Wikimedia Foundation.

Heute möchte ich mein neues Modellflug-Projekt vorstellen: Eine Schleicher K 8b, (oder kurz Ka8b) im Maßstab 1 : 5. Es handelt sich dabei um einsitziges Segelflugzeug aus den 1950er Jahren, das aufgrund seiner einfachen Robustheit bis heute noch im Einsatz ist und vor Allem als Soloflieger für Anfänger punktet. Klingt doch irgendwie nach mir…

Thermy 4: Projekt-Abbruch

Sorry für die lange Sendepause. Heute möchte ich bekannt geben, dass ich das Projekt „Semiscale-Segler auf Basis des Thermy 4“ abbreche. Bei diesem Projekt habe ich mich (mal wieder) verhoben. Die ursprüngliche Idee einer veränderten Nase wuchs sich aus zu einer vollständigen Neukonstruktion des Rumpfes… und an der Trägfläche müsste man doch auch noch… ich… Thermy 4: Projekt-Abbruch weiterlesen

Joyrider: Bannerschlepp

Der Joyrider macht eine gute Figur.

Ein Freund war am Wochenende zu Besuch um für sich selbst und seinen Sohn ein wenig Modellflug zu üben. Ich muss nicht erst erwähnen, dass mich die Aussicht anspornte, den Joyrider tipp-topp vorzubereiten… und damit hatte ich auch die Gelegenheit, einen dieser Wünsche anzugehen, die ich in der Bestandsaufnahme erwähnt hatte. Nämlich Bannerschlepp.

Joyrider: Bestandsaufnahme

Nach erfolreichem Erprobungsflug.

Seit dem Erstflug letzten Sommer hat der Joyrider etwa einheinhalb Stunden in der Luft verbracht, dafür aber acht Stunden in der Werkstatt und den Rest der Zeit in der Lagerung. Es war eine holprige Strecke mit einigen Rückschlägen. Trotzdem gibt’s ein gutes Ende. Heute möchte ich Bestand aufnehmen über das, was seit den ersten Testflügen… Joyrider: Bestandsaufnahme weiterlesen

Thermy 4: Planung der Nase

Auf den Stringer-Entwürfen entstehen die neuen Spanten für das Cockpit.

Basierend auf den Bauvariationen gehe ich nun an die eigentliche Planungsarbeit und beginne damit, die Rumpfnase zu entwerfen. Diese soll ja nach Möglichkeit dem Segler eine Semiscale-Optik bescheren und dafür muss ich im Prinzip einmal bei Null anfangen. Um später die Teile wiederholgenau und zuverlässig anfertigen zu können, soll die Planung im Computer entstehen. Theoretisch… Thermy 4: Planung der Nase weiterlesen

Werkstatt: Baubretter für den Thermy 4

Die fertigen Baubretter eingelagert unter dem Tisch.

Für den Bau des Thermy 4 werde ich Baubretter benötigen, wie sie im Flug-Modellbau häufig eingesetzt werden. Sie erfüllen zwei Zwecke: Erstens sollen sie eine absolut ebene Oberfläche liefern, denn die meisten Werkbänke sacken mit der Zeit durch, so dass man darauf keine wirklich geraden Flügel oder Rümpfe bauen kann. Kann man zu Hause leicht… Werkstatt: Baubretter für den Thermy 4 weiterlesen

Thermy 4: Bauvariationen

Wie schon zu Beginn des Bauberichts erwähnt, habe ich zwischenzeitlich auch ein Auge auf den Lentus Thermik von Multiplex geworfen. Was mich an diesem Flugzeug ganz besonders reizt, ist die Semi-Scale-Optik, also die Anlehnung an moderne Segelflugzeuge. Vor Allem das T-Leitwerk und die bauchige Nase sind einfach sehr schick anzusehen und sorgen für ein tolles… Thermy 4: Bauvariationen weiterlesen

Thermy 4: Wünsch Dir was!

Da ich mich nun also aufgerafft habe und den Thermy 4 tatsächlich bauen möchte, will ich mir zunächst einmal über eine Sache klar werden: Was will ich eigentlich? Die Frage ist nicht ganz so trivial, wie man denken könnte. Ich plane diesen Flieger groß. Das heißt, ich will hier so viele Funktionen und Wünsche wie… Thermy 4: Wünsch Dir was! weiterlesen